image_pdfimage_print
Böcke

Zwei junge Raufbolde

Der letzte Augusttag ist angebrochen. Am Wiesenrand treten zwei J√§hrlingsb√∂cke aus dem Unterholz. Ihr vertrauter Umgang miteinander l√§sst darauf schlie√üen, dass es sich wohl um zwei Br√ľder handelt. Spielerisch werden die Kr√§fte ausgelotet. Darauf bedacht, sich nicht zu verletzen, kreuzen die beiden mit gesenkten H√§uptern ihre Krickel (Geweihe) und versuchen, sich gegenseitig zur√ľckzuschieben. Einer ist Read more about Zwei junge Raufbolde[…]

Schmalreh

Abends auf einer kleinen Waldlichtung

Auf dem Weg zu einer einsamen Waldlichtung komme ich an einer Fettwiese vorbei. Eine Ricke beobachtet mich mit gespannten Sinnen. Angekommen, langsam neigt sich der Tag dem Ende zu. Ein Feldhase zieht in der Abendd√§mmerung auf die √Ąsungsfl√§che. Am Waldrand sichert eine Schmalgei√ü (einj√§hrige Ricke), ein Ger√§usch hat sie verunsichert. Die Rehbrunft (Juli/August) ist nun Read more about Abends auf einer kleinen Waldlichtung[…]

Bock

Leberbl√ľmchen und Bastbock

Frische Farbtupfer im welken Laub: die Leberbl√ľmchen (hepatica nobilis) bl√ľhen. Ein Rehbock, noch im Bast (gut durchblutete Haut, unter der sich das neue Geweih bildet), √§st auf einer Waldlichtung. Innerhalb M√§rz/April wird die Basthaut absterben und an B√§umchen und Str√§uchern verfegt (abgestreift) werden. Und wieder neigt sich ein Tag dem Ende zu. Im Hintergrund die Read more about Leberbl√ľmchen und Bastbock[…]