Karbonarnatter in Sonne

Biotop Castelfeder – Natter und Siebenschläfer

Im Biotop Castelfeder (Südtiroler Unterland) schlängelt eine Karbonarnatter (Hierophis carbonarius) am Boden dahin. Sie trägt auch den Namen Zornnatter. „Zornig“ wird sie aber lediglich, wenn man versucht, sie anzufassen. Um sich zu befreien, kann sie dann zubeißen, die Schlange ist jedoch ungiftig. Geschmeidig bewegt sich das Reptil vorwärts. Die großen Kopfschuppen lassen erkennen, dass es Read more about Biotop Castelfeder – Natter und Siebenschläfer[…]

Jahrling

Gamsbock und Jahrling in Morgensonne

Im Licht der Morgensonne zeigt sich das Haupt eines jungen Gamsbockes sehr charaktervoll. Die Decke wirkt fahler und die Zügel (schwarze Backenstreifen) verwaschener (kontrastarmer), als sie es in Wahrheit sind. Ein Bockjahrling lässt sich im Vordergrund noch etwas die Decke (Fell) wärmen, bevor er hinter dem Bock in den schützenden Bestand einzieht. Am Abend tritt Read more about Gamsbock und Jahrling in Morgensonne[…]

Fuchsschädel

Fuchs im Zahnwechsel

Am Waldboden liegt ein Fuchsschädel. Wie beinahe alle Säugetiere, so durchlebt auch der Fuchs einen Zahnwechsel. Nach 5 bis 6 Monaten ist das Milchgebiss vollständig durch das Dauergebiss ersetzt.1 Bei diesem Exemplar ist zu erkennen, dass die beiden beinahe zierlichen „Milch-Fangzähne“ vor dem Tod des Tieres kurz vor dem Ausfallen standen. Gut sind die beiden Read more about Fuchs im Zahnwechsel[…]