Hirsch und Gams – Gras und Blätter

Basthirsch

Abenddämmerung, kurz vor 21:00 Uhr. Zwischen den weißen Birkenstämmen am Rande einer Lichtung erscheint ein junger, vermutlich zweijähriger Hirsch. Er „steht im Bast„, sprich das Geweihwachstum ist in vollem Gange. Das frische Grün sorgt für die nötigen Nährstoffe zum Geweihaufbau.

Gamsbock äst Buchenlaub

Nicht nur am Boden findet sich nun allenthalben frische Äsung. Ein junger Gamsbock lässt sich eine Portion Buchenblätter schmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.