Gams und Rotwild im Naturpark Paneveggio – Pale di San Martino

Die Fotos dieses Beitrages habe ich in der Provinz Trient, im Naturpark „Paneveggio – Pale di San Martino“ aufgenommen. Das insgesamt 19.100 ha große Schutzgebiet zeichnet sich unter anderem durch großen Wildreichtum aus.

Gamsgeiß und Kitz

Ein sonniger Morgen am bewaldeten Nordhang über dem Forte-Buso-Stausee. Bei bestem Licht lässt sich eine junge Gamsgeiß mit ihrem Kitz (hinter der kleinen Fichte in der Bildmitte) fotografieren.

Gamskitz

Plötzlich wird das Kitz unruhig und spitzt die Lauscher (Ohren).

Gamskitz und Rotwild

Wenige Sekunden später zeigt sich der Grund: Rotwild, ein Alttier (ältere Hirschkuh), gefolgt von einem Schmaltier (Hirschkuh im zweiten Lebensjahr) brechen aus einem Jungwald und wechseln im Trab über die Lichtung. Was mag sie wohl aufgeschreckt haben, vielleicht ein Pilzesammler?

Tier und Schmaltier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.